Die Arbeiterkammer Wien lädt ein zur Heftpräsentation
der neuen Ausgabe des juridikum (zeitschrift für kritik | recht | gesellschaft)

Plakat_Transnationale Konzerne und Menschenrechte

Transnationale Konzerne und Menschenrechte

Zeit: Dienstag, 13. Dezember 2011, 18-20 Uhr

Ort: AK Bibliothek, Prinz-Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien

Der aktuelle juridikum-Schwerpunkt befasst sich mit dem Thema der transnationalen Konzerne sowie mit den Möglichkeiten und Widrigkeiten Menschenrechte und grundlegende Arbeitsstandards gegen diese durchzusetzen.

Wir haben die internationalen AutorInnen unseres Schwerpunktes eingeladen, mit uns über ihre Kampagnen und Forschungsprojekte zu diskutieren.

  • Molly Elisabeth McGrawth (International Transport Workers’ Federation, Istanbul) spricht über strategische Gewerkschaftskampagnen in multinationalen Unternehmen am Beispiel von UPS Turkey
  • Miriam Saage-Maaß (European Center for Constitutional and Human Rights, Berlin) spricht über den juristischen Kampf gegen Kinderarbeit in der Bekleidungsindustrie.
  • Karin Lukas (Boltzmann Institut für Menschenrechte, Wien) spricht über Möglichkeiten des Menschenrechtsschutzes durch Maßnahmen der Handelspolitik.

Kurzfilm “Der Preis für unser Gemüse” – Migration, Ausbeutung und Landwirtschaft in Almeria.

Gespräch mit Gudrun Glocker – (weltumspannend arbeiten, Linz)

Getränke und Knabbereien!

Wir freuen uns auf euer Kommen und eine spannende Diskussion!