Mitte November 2013 wurde das Projekt Passive House For Actice Students der OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis 2013 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in der Siemens City ausgezeichnet. Der Klimaschutzpreis in der Kategorie „Klimaschutz in Betrieben“ wurde von ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz, Bundesminister Nikolaus Berlakovich und Ski-Legende Toni Innauer überreicht. Preisverleihung_02

Das Projekt ist eine Kombination aus den Studierendengästehäusern der OeAD-Wohnraumverwaltung im Passivhausstandard und der, vom RCE-Vienna organisierten, Sommerakademie Green.Building.Solutions. und wurde aus über 230 eingereichten Projekten von mehr als 30.000 abgegebenen Publikumsstimmen zum Siegerprojekt gekürt.

Bei der Sommeruniversität wird gesammeltes Know-how zu ökologischen und nachhaltigen Bauweisen von Experten aus Theorie und Praxis an nationale wie internationale Studierende weitergegeben und somit das Bewusstsein dafür in die ganze Welt weitergetragen. Die Sommerakademie Green.Building.Solutions. des RCE-Vienna und der OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH greift die zentralen ökologischen, ökonomischen, technischen und gesellschaftlichen Aspekte nachhaltigen und energieeffizienten Planens und Bauens auf und bietet ihren Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, fachspezifische Inhalte aus interdisziplinärer Perspektive zu beleuchten und ihren Aufenthalt in einem Passivhaus zu verbringen.