We are happy to extend an invitation from the United Nation’s Youth Organization. Please find the German information on their Global Advancement Program (GAP) below. More information can be found in the program description (see pdf here).images

BEWERBUNGEN FÜR DAS GLOBAL ADVANCEMENT PROGRAMME (GAP) SIND AB SOFORT MÖGLICH!

Das GAP ist ein einzigartiger zweisemestriger Praxislehrgang für Studierende, die sich durch besonderes Engagement und beste Qualifikation auszeichnen. Im Programm erhalten “vielversprechende Köpfe” die Möglichkeit, in 34 Lehrgangseinheiten, ergänzend zu ihrer universitären Ausbildung, einen Lehrgang zu besuchen, welcher vor allem angewandte und praktische Inhalte sowie persönliche Erfahrungen, Perspektiven und Strategien von hochrangigen Entscheidungsträger/innen aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft enthält.

Das Programm ist seit seiner Entstehung im Oktober vergangenen Jahres beispiellos in Österreich. Den Abschluss bilden ein Diplom und eine wissenschaftliche Publikation des Jahrgangs, das sog. “GAP-Journal”. Insgesamt gibt es 25 Plätze für die fixe Teilnahme.

Zu den Vortragenden des GAP-Lehrgangs zählen u.a.:

  • BK a.D. NRAbg. Dr. Wolfgang Schüssel
  • StS Dr. Josef Ostermayer
  • VK a.D. Dr. Erhard Busek
  • Kommissar a.D. Dr. Franz Fischler
  • NRAbg. Univ.-Prof. Dr. Alexander Van der Bellen
  • Bot. Dr. Thomas Mayr-Harting
  • DI Wolfgang Anzengruber
  • Gouverneur Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny
  • Eugen Freund
  • Chefredakteurin Dr. Alexandra Föderl-Schmid
  • Ingrid Thurnher
  • Oscar-Preisträger Mag. Stefan Ruzowitzky
  • Rektor Univ.-Prof. Dr. Gregor Winckler
  • Präsidentin Dr. Brigitte Jank
  • Präsident Mag. Herbert Tumpel

Sämtliche Details findet ihr in den vollständigen GAP-Unterlagen unter http://www.oegavn.org/gap/templates/beez/fotos/AFA-WIEN-GAP.pdf

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind:

1) Laufendes Studium an einer Universität, Hochschule, Fachhochschule oder einer vergleichbaren Einrichtung
2) Bisheriges außeruniversitäres Engagement aller Arten von Vorteil
3) Bereitschaft zum außerordentlichen Engagement im AFA und Unterstützung der ÖGAVN bei diversen Tätigkeiten
4) Zeitliche Verfügbarkeit zur Teilnahme an allen Einheiten des Lehrgangs sowie
ausgewählten Veranstaltungen. Höchstens 4 Fehleinheiten/Semester (entschuldigt)
5) Verhandlungsfähige Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
6) AFA-Mitgliedschaft (zum Zeitpunkt des Programmbeginns)
7) Bereitschaft zur Mitarbeit beim Ablauf der GAP-Einheiten  (z.B. Fotos, Schlussdienst, etc.)
8) Absolvent/innen eines bisherigen GAP-Lehrgangs sind von der Teilnahme im fixen Team ausgeschlossen

Die Leitung des GAP entscheidet anhand von objektiven Kriterien in Zusammenarbeit mit Beratern aus dem AFA-Umfeld über die Aufnahme in das GAP. Die Ergebnisse des Bewerbungsverfahrens werden Mitte September bekannt gegeben.

Bewerbungen sind bis 31. August 2011, 24:00 Uhr ausschließlich in einer einzigen PDF-Datei (max. 5 MB) per E-Mail an gap@afa.at zu richten. Die Kosten für die Teilnahme am gesamten Lehrgang betragen 345.- Euro pro Semester. Die 34 Einheiten des Programms finden grundsätzlich jeden Montagabend um 18:30 Uhr in den Clubräumlichkeiten in der Stallburg der Wiener Hofburg statt.

Das AFA-WIEN freut sich über reges Interesse und eure Bewerbungen!