Optimierung des Webauftritts der Austrian
Airlines hinsichtlich der Kommunikation von
„Treibstoffreduktion“ & „Reduzierung des CO2-
Ausstoßes“ gegenüber den Passagieren


AUSTRIAN AIRLINES

Logo - Austrian

Kurzbeschreibung

Im Jahr 2012 haben die globalen Treibhausgasemissionen einen Höchstwert erreicht und steigen
jährlich weiter an, anstatt, wie von den Klimatologen gefordert, zurückzugehen. Die Erde
erwärmt sich weiter, was verheerende Folgen für die Biodiversität auf unserem Planeten hat.1
Die österreichische Fluglinie Austrian Airlines hat sich vorgenommen, ihren Treibstoffverbrauch
und somit den CO2-Ausstoß mit Hilfe des Verhaltens der Passagiere zu vermindern. Um dieses
Ziel zu erreichen, wurde eine Ist-Analyse der des Webauftrittes durchgeführt, um den derzeitigen
Kommunikationsstand dieses Themas zu beleuchte.

Aus der Ist-Analyse geht hervor, dass die offizielle Homepage der Austrian Airlines zwar die
Passagiere über Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß informiert, jedoch muss bereits Interesse
bei den Reisenden bestehen. Die Informationen müssen gezielt gesucht werden.
Resultat der Analyse ist, dass die Passagiere nicht ausreichend auf die Folgen und Möglichkeiten
ihres Handelns aufmerksam gemacht werden und erheblicher Verbesserungsbedarf besteht.
Um Austrian-Airlines bei der Optimierung zu unterstützen, wurde ein einseitiges Schreiben verfasst.
Diese A4 Seite beinhaltet kurz und übersichtlich Grundlagen, Zahlen & Fakten und Handlungsmöglichkeiten
wie das Thema „Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß“ im Zusammenhang
mit Gewichtsreduktion an Board präsentiert und kommuniziert werden kann.

Zurück


Letzte Aktualisierung: 07. Februar 2012 – Änderungen vorbehalten.